Springe zum Inhalt, oder zum Menü.

H. + U. ROOS AG

H. + U. ROOS AG
Riedweg 14
4533 Riedholz


Tel. 032 623 32 68
Mobil:
Web: www.roos-boeden.ch
E-Mail:

KBS-Fliessmörtel "turbo"

Material:

KBS-Fliessmörtel "turbo" besteht aus einem pumpfähigen Mörtel, der aus Anhydrit, Sand und Wasser im KBS-Mix-Mobil gemischt und auf die Verlegefläche gepumpt wird.

Anwendungsbereich: 
Unterlagsböden im Verbund, auf Trennlage oder auf Dämmung mit oder ohne Fussbodenheizung. Es ist zu beachten, dass ohne Fussbodenheizung eine schnellere Austrocknung nur mit dem Austrocknungskabel FE oder mit Entfeuchtungsgeräten möglich ist.


aufheizen.gif




Aufheizvorschrift!
Die Fussbodenheizung muss beim Einbau des Fliessmörtels mit einer Vorlauftemperatur von 25°C betrieben werden. Diese Temperatur ist 24 Std. zu halten. Nach 24 Std. wird die Vorlauftemperatur auf maximal 50°C erhöht und ohne Nachtabsenkung gehalten bis der Fliessmörtel belegereif ist. Es ist eine Feuchtigkeismessung anzuordnen.


Achtung!
Beim Trocknen des Fliessmörtels unbedingt auf gute Lüftung achten. Es muss sofort nach dem Einbau mit dem Belüften begonnen werden.



Technische Daten:

34N/mm2
8N/mm2
Gemäss SIA-Norm 251/1
0.014 mm (m x °C)
30 Minuten
3 Std.
8 Std.
18 kg. Pro m2/cm
Mörtel eingiessen
Mörtel ausnivilieren